Samstag, 4. Juli 2020

Starke Kräfte die dich aufrichten - Gänseblümchen Tinktur





Auf meiner Wiese im Garten blühen sie gerade. Sie strecken ihr Näschen hoch und strahlen mir entgegen. Selbst wenn ich mal drauf trete streckt sie relativ schnell ihr Köpfchen wieder hoch.
Du weißt wovon ich hier rede? Ja klar, vom Gänseblümchen.
Jeder kennt sie, jeder sieht sie auf unseren Wiesen, aber viele wissen gar nicht was für eine wunderbare Kraft in diesem kleinen Stehaufmännchen steckt.
Sie ist nicht nur schön anzusehen und erfreut unser Herz, sondern enthält auch ganz schön viele Vitamine, ätherische Öle, Saponine, Gerbstoffe und Antioxidantien.
In der Spagyrik wird der Bellas perennis, so ihr lateinischer Name, mehrere energetische Eigenschaften zugeschrieben:
Dadurch das sie das ganze Jahr blüht ist sie eine sehr widerstandsfähige Blume, die ebenfalls unsere Widerstandskraft und unsere Ausdauer stärkt. Sie lässt uns beharrlich unseren Weg gehen, damit wir vorwärts kommen und unser Ziel nicht aus den Augen verlieren. So lässt sie uns nicht nur unseren Lebensweg finden, sondern ermöglicht es uns, unseren Fehlern mit Verständnis und Liebe begegnen.
Diese kleine Pflanze verhilft eh zu sehr viel Liebe. So stellt sie ihre Energie zur Verfügung, damit wir den Hass zwischen Völkern, Generationen und verfeindeten Familien energetisch durchbrechen können und Liebe in unseren Herzen entfalten.

Sie ist eine wunderbare Weggefährtin in Zeiten, in denen wir alles tief empfinden. Wo uns die Geschehnisse des Lebens durchschütteln. So hilft sie auf energetischer Ebene tiefe Verletzungen, Trauer und ausweglose Situationen kraftvoll zu durchleben. Sie ist ein wahres Stehaufmännchen das uns aufrichtet.

Auch für die Hautpflege ist sie wunderbar einsetzbar. Um ihre Wirkung für dich nutzbar zu machen verrate ich dir heute hier mein Gänseblümchen Tinkturen Rezept. Du kannst ihre Wirkstoffe aber auch durch einen wohlschmeckenden Tee genießen.

Der Auszug, den ich dir hier vorstelle, pflegt besonders unreine und fettige Haut. Gerade jetzt im Sommer, wenn du viel schwitzt und kleine Pickelchen bekommst, ist sie eine Wunderwaffe.
Auch wirkt sie hervorragend bei kleinen Ausschlägen und Wunden entzündungshemmend. Du kannst die  Gänseblümchen-Tinktur ebenso als Mundwasser bei Entzündungen des Zahnfleisch hernehmen.

WAS IST DENN EINE TINKTUR?

Die meisten Tinkturen werden mit Alkohol angesetzt und dienen der Haltbarmachung von ihren wertvollen Pflanzeninhaltsstoffen. Die Pflanzenteile werden dafür in Alkohol gegeben, der ihr die Wirkstoffe entzieht und diese sich dann im Alkohol befinden. Die heilsamen Stoffe sind damit perfekt konserviert und als natürliche Heilmittel verwendbar. Zur Herstellung einer Tinktur eignen sich am Besten hochkonzentrierte Alkohole. So zum Beispiel Ansatzspiritousen oder einfacher Weizenkorn oder Wodka mit mindestens 40 % Vol. Alkohol.
Ich verwende jedoch nicht für jede Tinktur Alkohol, da es nicht für jede sinnvoll ist.  Gerade für Kinder oder Menschen mit empfindlicher Haut ist ein Auszug mit Essig eine hervorragende Alternative. Die ausgezogenen Inhaltsstoffe sind dann nicht exakt identisch, da der Essig anders als Alkohol die Wirkstoffe aus der Pflanze entzieht, aber die Wirkungsweise ähnlich. Heute gebe ich dir jedoch das Rezept mit Alkohol.



GÄNSEBLÜMCHENTINKTUR MIT ALKOHOL

Die Tinktur lässt sich ganz leicht herstellen. Du brauchst :
ein Schraubglas voll frisch gepflückter Gänseblümchenköpfe
ca. 100 ml Alkohol (mindestens 40 %) 
 eine dunkelbraune Glasflasche, in die du deine Tinktur abfüllen kannst. 

 So gehst du vor:
1. Ein paar Gänseblümchenköpfe direkt unter der Blüte pflücken. Vielleicht magst du dich kurz vorher mit den Blumen verbinden und sie fragen ob du sie pflücken darfst für deine Tinktur. Dann fühlen sich die Blumen besonders geehrt und entfalten nochmal mehr ihre Kraft.
2. Die Blüten eine Weile im Schatten liegen lassen, damit kleine Insekten Zeit haben, sich wieder in die lebende Wiese zurückzuziehen.
3. Die Blüten in ein Schraubglas geben und leicht festdrücken.
4. Soweit mit Alkohol auffüllen, dass die Blüten bedeckt sind.
5. Glas verschließen und an einem dunklen Ort bei Zimmertemperatur etwa drei bis vier Wochen ziehen lassen.
6. Jeden oder jeden zweiten Tag das Glas sanft schütteln, damit sich die Wirkstoffe besser lösen und Schimmelbildung vorgebeugt wird.
7. Fertige Tinktur durch ein feines Sieb oder Teefilter  gießen.
Die so gewonnene leicht olivgrüne Flüssigkeit kannst du nun in eine beschriftete Braunglasflasche abfüllen.
Für die äußere Anwendung gegen Akne und andere Hautprobleme tupfe die Tinktur mit einem Wattepad oder mit einem Tuch auf betroffene Hautpartien. Bei Muskelkater- und Verspannungen kannst  du Einreibungen mit der Tinktur vornehmen.
Innerlich angewandt, kann die Tinktur deine Widerstandskraft stärken und dient dir als Weggefährtin in anstrengenden Zeiten.

Ich wünsche dir viel Freude beim zubereiten und genießen
Und wenn du magst, schreib mir doch deine Erfahrungen.

Sommerliche Grüße
Claudia Sternenweberin


Hat dir dieser Blogartikel gefallen, dann teile ihn doch auf...

Keine Kommentare:

Kommentar posten